Therapeutisches Reiten

Neues Grün für den Schulgarten

07.11.2019

Fielmann macht der von-Galen-Schule eine Pflanzspende.

Die von-Galen-Schule in Brakel besteht bereits seit 1976 und bietet den mehr als 80 Schülerinnen und Schülern mit erhöhtem Förderbedarf viel Abwechslung auf Ihrem großen Gelände. Ein Teil des Gartens wird bereits zur Selbstversorgung genutzt, eine Streuobstwiese liefert Obst zum Naschen und Backen. Dieser Bereich wird jetzt mit zehn zusätzlichen Bäumen und mehr als 50 Sträuchern erweitert. Die Berufspraxisklasse Garten + Holz hilft aktiv bei der Umsetzung und die Jugendlichen lernen so den rücksichtsvollen Umgang mit der Natur. Der Garten bietet den Schülern zukünftig neue Möglichkeiten der individuellen Entfaltung, fördert die Bewegung und regt zum Entdecken an. Erwiesener Maßen beruhigt eine grüne Umgebung auch das Auge. Das Außengelände wird zukünftig in das Beschäftigungs- und Förderangebot mit einbezogen. Fielmann war von unserer Idee begeistert und unterstützt uns gerne mit einer „grünen Spende“, so die Projektleitung Jutta Köllinger von der von-Galen-Schule. Bäume und Sträucher sind nicht nur ein optischer Hingucker sondern bieten Insekten, Vögeln und Kleinlebewesen Nahrung und Unterschlupf.

Am Dienstag, 29. Oktober übergab Hans-Jürgen Janzen, Niederlassungsleiter von Fielmann in Höxter, die ökologische Spende symbolisch den Schulleiter Alfred Kerlin und an die Klassenleitung der Berufspraxisstufe Birgit Westerhoff, die Fachlehrerin Petra Weidner sowie ihre Schülerinnen und Schüler. Hans-Jürgen Janzen erklärt: „Wir pflanzen Bäume nicht für uns, wir pflanzen Bäume für nachkommende Generationen. Und so hoffe ich, dass vor allem die Kinder an diesem Grün viel Freude haben werden.“

 

© 2018 von-Galen-Schule, Bartholomästraße 18, 33034 Brakel-Frohnhausen
E-Mail: info@vgs-brakel.de