Schreiben

Sonnenschutz für Sandkasten

Der Sandkasten auf unserem Spielplatz liegt, seitdem für Kanalarbeiten mehrere Bäume gefällt werden mussten, im Sommer vollständig in der Sonne. Wir benötigen für den Schutz unserer Schülerinnen und Schüler dringend ein Sonnensegel.

Sandkasten ohne Sonnenschutz 
Sandkasten ohne Sonnenschutz

Unsere Situation:

Auf dem Spielplatz unserer Schule befindet sich ein großer schöner Sandkasten. Er hat ein Maß von 5,13 m x 5,13 m. Er ist so wunderbar groß, dass eine ganze Klasse (ca. 10 Schüler) darin unbeschwert spielen kann. Der Spielplatz liegt in leichter Hanglage. Zum Sandkasten gehört auch ein kleines selbstgebautes Häuschen, in dem das ganze Sandspielzeug aufbewahrt wird. Unsere kleineren Schülerinnen und Schüler bis ca. 11 Jahren haben immer sehr große Freude daran gehabt. 

Unser Problem: 

Auf der gegenüberliegenden Seite des Sandkastens standen bisher immer einige relativ hohe Bäume, die den Sandkasten zum größten Teil im Sommer beschattet haben. Ein unbeschwertes Spielen im Schatten war deswegen zu jeder Zeit möglich.

Vor zwei Jahren wurden die Kanalanschlüsse unserer Schule im Zuge einer Straßensanierung komplett neu gemacht. Leider verliefen alle Kanalanschlüsse unserer Schule unter den Bäumen und Sträuchern, die für den Schatten des Sandkastens sorgten. Die Bäume und Sträucher mussten alle gefällt werden, da für die Kanalarbeiten ein sechs Meter tiefer Graben ausgeschachtet werden musste. Nach den Bauarbeiten wurden der Graben wieder zugeschoben und eingesät mit Gras. Bäume, die neuen Schatten spenden, wurde nicht nachgepflanzt.

Der Sandkasten liegt nun seit zwei Jahren voll in der Sonne und kann daher im Sommer überhaupt nicht mehr zum Spielen benutzt werden. Es ist viel zu heiß, um in dem Sand in der Sonne zu spielen. Das ist für unsere Schülerinnen und Schüler mit Behinderung sehr schlecht, da gerade der Sandkasten zum kreativen Miteinander ein wichtiger Bestandteil unseres pädagogischen Konzeptes im Rahmen der Ganztagsschule ist. 

Unser Wunsch:

Die einzig momentane Lösung für dieses große Problem wäre jedoch, den Sandkasten mit einem Sonnensegel zu beschatten. Es könnten mehrere Stangen um den Sandkasten gesetzt werden und ein Segel könnte bis in einer Höhe von 3 Meter in verschiedenen Winkeln über ihn gezogen werden. 

Wir wünschen uns sehr, dass wir noch dieses Jahr den Sandkasten mit einem Sonnensegel ausstatten können, damit unserer kleinen Schülerinnen und Schüler darin wieder unbeschwert spielen können.

Wenn Sie Fragen zu unserem Projekt haben oder es fördern möchten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

05645/9289
info@vgs-brakel.de

© 2018 von-Galen-Schule, Bartholomästraße 18, 33034 Brakel-Frohnhausen
E-Mail: info@vgs-brakel.de