Therapeutisches Reiten

Eingangsbereich der Schule

Der Eingang unserer Schule, welcher aus einer Treppe und einer dazugehörigen stark verkürzten, sehr steilen Rollstuhlrampe besteht, bricht uns buchstäblich „unter den Füßen weg“. Die Platten lösen sich ab und seitlich bröckelt es auch. 

Dadurch ist auch das darauf befindliche Geländer wackelig geworden. Die Eingangstür hat sich dadurch schon verzogen und klemmt bei starker Sonneneinstrahlung oder bei Kälte.

 

Die Rollstuhlrampe ist an sich viel zu steil und entspricht schon lange nicht mehr den neuen Vorschriften. Im Winter ist sie vereist und wir müssen die Rollstühle mit den Schülern regelrecht heraufziehen. Viele unserer Schüler haben auch Geh- und Gleichgewichtsprobleme. Das alles entwickelt sich immer mehr zu einem großen Problem. 

Dieses würden wir sehr gerne alles ändern. 

Wir haben uns von einem örtlichen Gartenbauunternehmen eine entsprechende Zeichnung und einen Kostenvoranschlag für eine neue Treppe mit dazugehöriger Rollstuhlrampe nach neuesten Sicherheitsvorschriften erstellen lassen. Die Kosten belaufen sich auf ca. 17.000 Euro. Eine Finanzierung über den eng gefassten Schulhaushalt ist nicht möglich. 

Über eine Unterstützung in dieser wichtigen Sache wären wir sehr dankbar. 

Wenn auch Sie dieses Projekt unterstützen wollen oder noch Fragen haben, dann rufen Sie uns bitte an (05645/9289).

Aktueller Spendenstand: 3.000 Euro

 

© 2018 von-Galen-Schule, Bartholomästraße 18, 33034 Brakel-Frohnhausen
E-Mail: info@vgs-brakel.de